helmut


kersten.augustinum...     

  Augustinum Holzmuehl

Willkommen

... auf meiner privaten Webseite, hier habe ich Gedanken zu meinem Leben, zu meiner Umgebung und auch generell niedergeschrieben.

Jetzt wohne ich schon über 3 Jahre im Augustinum, Bad Soden. Diesen Umzug würde ich wieder machen, ich fühle mich wohl.

Alle Mitarbeiter helfen, wo immer nötig. Die Verwaltung, na ja wie das immer so ist, die will ihr eigenes Ding machen.

Zu Beginn der Coronazeit, im Frühjahr 2020, hatte man wohl besonders in München in der Hauptverwaltung der Augustinum-Gruppe, viel Zeit und rannte dem Zeitgeist hinterher. Der Genderstern musste her, aber dass auch wir zahlenden Bewohnerinnen und Bewohner damit beglückt wurden, darf nicht sein.
Mit wenigen Bewohnerinnen und Bewohnern, versuchen wir  der Anbiederei an den Zeitgeist, Einhalt zu bieten.

Dazu eine kleine lustige Glosse aus der hiesigen Zeitung dem Höchster Kreisblatt vom September 2020.

Glossar

Einfach anklicken

Corona Virus.
Die täglich einströmenden Mitarbeiter, sind die größte Gefahr für Alle, sie wurden erst in der Woche vom 04.01.2021 getestet, nach Aussage einer Mitarbeiterin.

Per 06.03.2021 sind alle Bewohner, die es gewollt haben geimpft, desgleichen die Mitarbeiter. Geimpft wurde der Impfstoff von Biontech-Pfizer, durch ein DRK-Team, mit Unterstützug niedergelassener Ärzte.

Nach Informationen von Mitarbeitern, wollten in der "Pflege" nur ca. 50% geimpft werden. Arbeitsrechtlich sind Sanktionen nicht möglich. Es ist trotzdem ein Skandal!
Nur bei vollem Schutz durch die ein- und ausgehenden Mitarbeiter, haben Alle eine gute Sicherheit. Und hier trifft es die Schwächsten im Haus!
Der 2. Termin ist jetzt für den 06.04. und den 08.04. angestzt. Er wird wieder vom Haus organisiert.


Mein Motto war und ist:
Auf Augenhöhe Probleme lösen

 

Stand: 27.03.2021